„Lolipop“ – ein Spieleparadies für Groß und Klein

BGM Gerald Schmid, GRin Deshire Shehu, Sabine Straner-Liebscher, Anita Peer, STR Erwin Schabhüttl, GRin Anica Lassnig und GRin Martina Stummer.

Wieder neues Geschäft in Knittelfeld. Vor Kurzem eröffneten Sabine Straner-Liebscher und Anita Peer das Spielwarengeschäft „Lolipop“ in der Knittelfelder Frauengasse 26. Bürgermeister Gerald Schmid besuchte mit Gemeinderäten die Eröffnungsfeier.

Der Zufall war es, der die beiden gelernten Spielwarenverkäuferinnen Sabine Straner-Liebscher und Anita Peer wieder zusammengeführt hat. „Es hat eins das andere ergeben und wir haben uns entschlossen, ein Spielwarengeschäft zu eröffnen“, so Straner-Liebscher.

Umfassendes Angebot
Auf über 200m² finden große und kleine Kinder alles was das Herz begehrt. Das Sortiment reicht von Babyartikeln bis hin zu Seniorenspiele mit übergroßen Figuren. Die großen und schön gestalteten Auslagen regen schon vorab zum Kaufen an. Drinnen lädt ein helles und freundliches Ambiente zum Schmökern ein. Im reichhaltigen Angebot finden sich Puppen, Stofftiere, Playmobile, Spiele, Autos in allen Größen und Modellen, Lego und vieles mehr. Die Kreativecke verleiht dazu, Neues zu entdecken. Aber man kann ebenso in Ruhe in Kinderbüchern blättern. Saisonartikel für Halloween, Advent oder Fasching ergänzen die umfangreiche Produktpalette. Einzigartig sind die Sitzgelegenheiten im Geschäft. Dort können sich müde Mamas oder Papas von der Shoppingtour erholen.
„Ich freue mich, dass wieder ein neues Geschäft in Knittelfeld eröffnet hat“, so Bürgermeister Gerald Schmid, der seit der Initiierung des Stadtentwicklungsprozesses einen kräftigen Zuwachs an neuen Unternehmen in den verschiedensten Branchen verzeichnen kann. Zur Eröffnung kamen neben den Vertretern der Gemeinde zahlreiche Wirtschaftstreibende aus der Stadt.

Spieleparadies Lolipop
Frauengasse 26,
8720 Knittelfeld
Tel.: 03512/71530
E-Mail: office@spieleparadies-lolipop.at
www.spieleparadies-lolipop.at
facebook.com/spieleparadieslolipop


05.10.2017