Was, wann, wo in Knittelfeld?

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
05
10
13
14
15
16
17
18
19
21
22
31
02

Stadtarchiv Knittelfeld

Hauptplatz 15, 8720 Knittelfeld
Rathaus, 2. Stock
Zugang über den Haupteingang des Rathauses
(im 1. Stock, links durch die Glastüre und über das rückwärtige Stiegenhaus in den 2. Stock)
Tel.: +43 (0) 3512/83211-130
Fax: +43 (0) 3512/83211-222
E-Mail: archivar(a)knittelfeld.at


Öffnungszeiten

Das Stadtarchiv wird ehrenamtlich betreut, daher gibt es keine festen Bürozeiten. Bitte kontaktieren Sie für eine Terminvereinbarung die Stadtarchivare Erich Schreilechner oder Ing. Hans Rinofner oder schreiben Sie uns per E-Mail.
Wenn Sie Ihre Erinnerungen oder Dokumente zur Knittelfelder Geschichte der Nachwelt breitstellen wollen oder Informationen über das historische Knittelfeld suchen, dann wenden Sie sich bitte ans Stadtarchiv.

Hier finden Sie die ehrenamtlichen Mitarbeiter

Archivare

Stadtarchiv

Foto von Erich Schreilechner.

Erich Schreilechner

Hauptplatz 15, 8720 Knittelfeld
2.Stock, Aufgang Frauengasse
Tel.: +43 (0) 3512/83211-130
Fax: +43 (0) 3512/83211-222 (Stadtamtsdirektion)
E-Mail: archivar(a)knittelfeld.at
ehrenamtlicher Archivar

Foto von RR. Ing. Hans Rinofner.

RR. Ing. Hans Rinofner

Hauptplatz 15, 8720 Knittelfeld
2.Stock, Aufgang Frauengasse
Tel.: +43 (0) 3512/83211-130
Fax: +43 (0) 3512/83211-222 (Stadtamtsdirektion)
E-Mail: archivar(a)knittelfeld.at
ehrenamtlicher Archivar

Wir laden Sie ein, zu einer Reise quer durch die Zeit und informieren Sie über die Entwicklung und die Geschichte von Knittelfeld.


Wege in die Vergangenheit

Die Besucher haben die Möglichkeit, in die Vergangenheit einzutauchen und sich vorzustellen, wie die Stadt einmal ausgesehen hat. 21 Bauwerke von Rathaus, Stadtpfarrkirche über Lutherkanzel und Stadtturm bis hin zu traditionellen Geschäftshäusern sind in dem Informationsflyer abgebildet und beschrieben. Eine Plandarstellung mit Wegbeschreibung und Gebäudeposition erleichtern dem Betrachter die Suche nach den einzelnen Bauwerken. Den geschichtlichen Hintergrund lieferte Dr. Karin Thierrichter, die gemeinsam mit dem Stadtarchiv das Textkonzept erarbeitete.

Geschichte und Geschichten von Knittelfeld

Die Stadtgemeinde hat in Zusammenarbeit mit Dr. Siegfried Bachler sowie den Stadtarchivaren Ing. Hans Rinofner und Erich Schreilechner die Knittelfelder Geschichtebroschüre neu aufgelegt. Die inhaltlichen Ausführungen beginnen in der Altsteinzeit und enden im Heute. Es wurden nicht nur die historischen Ereignisse in Knittelfeld beleuchtet, sondern auch Geschichtliches aus der Steiermark und aus Österreich. So kommen Ötzi, der Strettweger Kultwagen, die Türkenbelagerung, der Zwischenstopp Napoleons in unserer Stadt, der große Brand, die Pest und vieles mehr vor. Auch der erste und zweite Weltkrieg mit den Folgen für Knittelfeld sowie der Wiederaufbau und die Jahre danach bis hin zur Bezirkszusammenlegung werden beleuchtet.

Beide Broschüren erhalten Sie kostenlos im Stadtarchiv Tel.: +43 (0) 3512 83211-130, im Bürgerbüro Tel.: +43 (0) 3512 83211-502 oder -503 und bei MSM Cityinfo Tel.: +43 (0) 3512 86464.